Gesundheitspraktikerin Martina Link
Gesundheitspraktikerin Martina Link

Jin Shin Jyutsu

Herkunft

Jin Shin Jyutsu Physio-Philosophie ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper.
Alten Aufzeichnungen zufolge, die in den Archiven des kaiserlichen Palastes in Japan aufbewahrt werden, war Jin Shin Jyutsu bereits vor der Geburt des Gautama Buddha in Indien und der von Moses, die in der Bibel aufgezeichnet ist, weit verbreitet (s. Kojiki, Aufzeichnung der Alten Dinge, Japan, A.D. 712). Jin Shin Jyutsu ist ein angeborener Teil menschlicher Weisheit.
Entstanden aus innerer Weisheit und von Generation zu Generation mündlich überliefert, war diese Kunst weitgehend in Vergessenheit geraten, als sie zu Anfang des 20. Jahrhunderts von Meister Jiro Murai in Japan neu belebt wurde.

 

Jiro Murai und Mary Burmeister

Nachdem Jiro Murai durch Jin Shin Jyutsu von einer lebensbedrohenden Krankheit Heilung erfahren hatte, widmete er sich den Rest seines Lebens der Erforschung und Entwicklung von Jin Shin Jyutsu. Die Einsicht und die Erkenntnisse, die er sowohl aus dem Studium einer Reihe von Quellen wie z.B. des Kojiki (Buch der Alten Dinge) als auch aus persönlichen Erfahrungen gewonnen hatte, vermittelte er der jungen Mary Burmeister, die 12 Jahre lang seine Schülerin war und Mitte der fünziger Jahre Jin Shin Jyutsu in die USA brachte. Nach jahrelangem Studium und der Anwendung des Jin Shin Jyutsu an ihren Kindern, deren Spielkameraden, Eltern und Bekannten eröffnete Mary dann ein Büro in Scottsdale / Arizona und begann Anfang der sechziger Jahre diese Kunst zu lehren. Heute sind es in den USA und auf der ganzen Welt Tausende, die Jin Shin Jyutsu studieren und ausüben. Mary Burmeister verstarb im Januar 2008. Die Zentrale in Scottsdale wird zwischenzeitlich von ihren Söhnen, David und Michael Burmeister, geleitet.

 
Jiro Murai   Mary Burmeister

Stärkung und Harmonisierung unseres Energiesystems

Jin Shin Jyutsu bringt Ausgeglichenheit in das Energiesystem unseres Körpers, fördert dadurch Gesundheit und Wohlbefinden und stärkt die jedem von uns eigene, tiefgründige Selbstheilungskraft. Es ist eine wertvolle und bedeutsame Ergänzung zu herkömmlichen Heilmethoden, da es eine tiefe Entspannung bewirkt und die Auswirkungen von Stress vermindert.
Jin Shin Jyutsu arbeitet mit sechsundzwanzig "Sicherheits"-Energieschlössern auf jeder Körperseite innerhalb der Energiebahnen, die Leben in unseren Körper bringen. Werden eine oder mehrere dieser Bahnen blockiert, kann die sich daraus ergebende Stagnation den Energiefluss in der betreffenden Zone unterbrechen und letztlich das gesamte Energieströmungsmuster durcheinanderbringen. Bestimmte Kombinationen der Energieschlösser zu halten, kann uns seelisch, körperlich und geistig wieder ausbalancieren.

Das Erlernen von Jin Shin Jyutsu führt uns zu Selbst-Studium und Selbst-Hilfe. Durch den Prozess des "mich selbst jetzt erkennen" werden wir uns der Weisheit unseres Körpers bewusst und lernen, seine Botschaften zu verstehen und sie zu nutzen, um Balance wiederherzustellen.

Quelle für die Texte und Bilder dieses Abschnitts: www.jinshinjyutsu.de

Hier finden Sie mich:

Martina Link

GesundheitspraktikerinBfG

Schubertstraße 28

51427 Bergisch Gladbach

 

Telefon 02204-3007941
mobil    01590-4311801

 

Termine nach Vereinbarung:

Rufen Sie einfach an,

nutzen Sie das Kontaktformular oder schreiben Sie eine E-Mail

an: jsj-gl@email.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Link, Frankenforst - letzte Aktualisierung: 01.09.2018